Erik Stohn
Für die Region!

Am 3. Dezember ist Advent der Begegnung

Jüterbog. Der 1. Advent wird ganz im Zeichen der Begegnung stehen. Bereits das dritte Jahr in Folge organisiert der Verein Jute Bürger zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde St. Nikolai, der Flüchtlingshilfe Jüterbog sowie dem Jüterboger SPD-Landtagsabgeordnete Erik Stohn einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art: „Die Nikolaikirche bietet beim Advent der Begegnung Raum zum gegenseitigen Kennenlernen. Neben klassischen deutschen Weihnachtsmarktständen mit Glühwein, Handwerkskunst und Gebackenem werden leckere Gerichte aus verschiedenen Ländern, ein buntes Kinderprogramm und natürlich viel Musik die Besucher begeistern“, ist sich Stohn sicher.



„Im Zeichen des Miteinanders ermutigen wir die Jüterboger, sich weiterhin für gelebte Toleranz und Weltoffenheit in unserer Stadt einzusetzen! Das ist der Geist der Weihnacht, den wir ins neue Jahr mitnehmen möchten.“

 

Wann: Am 3. Dezember 2017 zwischen 13-18 Uhr
Wo: In der Nikolaikirche Jüterbog, Mittelstraße 1, 14913 Jüterbog
 
 
Ablaufplan:
 
10:00 Uhr – Fürbittgottesdienst
 
13:00 Uhr – Musikgruppe der Flüchtlinge/Trompetenensemble
14:30 Uhr – Trommelfieber
15:00 Uhr – Verleihung Denkmal des Monats
15:30 Uhr – Trommelfieber
16:00 Uhr – Schwibbogenversteigerung
16.30 Uhr – Chorauftritt des Goethe-Schiller Gymnasiums
17:00 Uhr – Betti spielt Saxophon