Brandenburgischer Präventionspreis 2021 – Jetzt noch bis zum 15. September bewerben!

Datum:

Wir alle haben unter den besonderen Bedingungen in der Zeit der Pandemie viel durchgemacht. Das geht auch an den Menschen nicht spurlos vorbei. Einsamkeit und verschiedenste Ängste, die Zunahme von insbesondere häuslicher Gewalt oder auch eine Sympathieentwicklung für anti-demokratische Ansichten – das alles können Auswirkungen sein. weiterlesen „Brandenburgischer Präventionspreis 2021 – Jetzt noch bis zum 15. September bewerben!“

SPD – Politiker treffen Landwirte der Region

Datum:

Sylvia Lehmann strebt Amt der Agrarsprecherin im Bundestag an

Jänickendorf (Nuthe-Urstromtal). Die Vorsitzende des Kreisbauernverbandes Sylvia Fuchs eröffnete das Treffen mit SPD-Politikern und Landwirten der umliegenden Ortschaften, mit den Worten: „Landwirtschaft ernährt uns alle. Dennoch wird die Landwirtschaft immer wieder kontrovers behandelt und wir sehen uns vieler Kritik ausgesetzt.“ weiterlesen „SPD – Politiker treffen Landwirte der Region“

SPD: Neue Flaggen für den Jüterboger Markt

Datum:

Bisherige Fahnen oft verheddert – SPD will neue Flaggen

Jüterbog Seit mehreren Jahren sind auf dem Jüterboger Marktplatz dauerhaft vier Fahnen gehisst. Ein privater Spender hatte die Europa-, Deutschland-, Brandenburg- und Jüterbog-Fahne gestiftet. Die aktuelle Beflaggung am Markt verdreht bzw. verheddert sich regelmäßig durch die gegebenen Umwelteinflüsse.

„Dies sieht nicht nur sehr unschön aus, sondern ist dem Stadtbild Jüterbogs auch nicht angemessen. Hier sollte im Sinne des Ansehens unserer Stadt gehandelt werden.“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Tino Seliger.

weiterlesen „SPD: Neue Flaggen für den Jüterboger Markt“

SPD Jüterbog für Erhalt des Wasserturmwaldes

Datum:

Naherholungsgebiet bei der Neuen Wohnstadt soll bleiben

Jüterbog Die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung bekennt sich klar zum Naherholungsgebiet „Wasserturmwald“. Plänen der Fraktionen Für Jüterbog (FJB), Wir sind Jüterbog (WSJ) und AFD den Wald zu Gunsten eines Baugebietes abzuholzen, stellt sich die SPD entgegen.

„Für uns ist der Park als Naherholungsgebiet für die Bewohnerinnen und Bewohner der Neuen Wohnstadt wichtig. Der Wald inmitten der Stadt hat natürlich auch eine ökologische Funktion und ist auch aus diesem Aspekt erhaltenswert.“, so Stadtverordneter und heimischer Landtagsabgeordneter Erik Stohn (SPD).

weiterlesen „SPD Jüterbog für Erhalt des Wasserturmwaldes“

Die SPD Fraktion bedauert den Rückzug von Rewe aus der Innenenstadt.

SPD bedauert Rewe-Schließung

Datum:

Vollsortimenter ist Magnet für Innenstadt

Jüterbog Die Ankündigung der Rewe Group ihren Einkaufsmarkt in Jüterbogs Innenstadt zu schließen, führt zu Unverständnis und Bedauern bei der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung.

„Aus unserer Sicht ist die Verlagerung des Penny-Marktes kein Ersatz für einen Vollsortimenter, wie es der Rewe-Markt bisher ist. Das ist eine Verschlechterung der Einkaufssituation für die Innenstadt und Jüterbog insgesamt. Eine Aufwertung wie der Bürgermeister sie erkennen will, sehen wir nicht, vielmehr das Gegenteil.“, sagt SPD-Fraktionsvorsitzende Gabriele Dehn.

weiterlesen „SPD bedauert Rewe-Schließung“

Neues Feuerwehrfahrzeug für Niedergörsdorf

Datum:

„Als Innenpolitikerin der SPD-Bundestagsfraktion freue ich mich sehr, dass die Feuerwehr der Gemeinde Niedergörsdorf nun ein neues Katastrophenschutz Fahrzeug erhält“. Das vermeldet die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Teltow-Fläming, LDS und Lübbenau, Sylvia Lehmann.

Der Bund kümmert sich nach dem Grundgesetz um den Schutz der Zivilbevölkerung im Verteidigungsfall. Gemäß Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz ergänzt er dazu die Ausstattung der Katastrophenschutzeinheiten der Länder. Dafür investiert der Bund jährlich circa 60 Mio. Euro zur Umsetzung des zuletzt im Februar 2019 aktualisierten Ausstattungskonzepts. Dieses sieht bundesweit 955 Löschfahrzeuge, 4.466 weitere Einsatzfahrzeuge sowie weitere Ausstattung vor. Bis 2018 waren es lediglich 35 Millionen Euro. Eines der Löschfahrzeuge kommt nun nach Niedergörsdorf und verstärkt die dortige Feuerwehr. weiterlesen „Neues Feuerwehrfahrzeug für Niedergörsdorf“

Erik Stohn erkundigt sich zur Vorbereitung auf die Waldbrandsaison

Datum:

Teltow-Fläming. In den Jahren 2018 und 2019 wurde der Süden von Teltow-Fläming von großen Waldbränden betroffen. Nach den Bränden wurde für den Bereich des ehemaligen Truppenübungsplatzes Jüterbog-West ein Waldbrandschutzkonzept erarbeitet. Über den Umsetzungsstand erkundigte sich der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Erik Stohn bei der Landesregierung. weiterlesen „Erik Stohn erkundigt sich zur Vorbereitung auf die Waldbrandsaison“